Kurse

Der Urheber des Konzeptes, der Bad Hersfelder Physiotherapeut Reinhard Dittel absolvierte zunächst seine Grundausbildung an der Prof.-Vogler-Schule in Berlin. Auf der „Wanderschaft“ in Kliniken in Fulda, Kassel, Frankfurt a.M., Dortmund, Wuppertal und Freiburg sowie dem Besuch zahlreicher Seminare im In- und Ausland konnte er ausgiebig Erfahrungen und Kenntnisse sammeln.

Seit 1984 ist er in eigener Praxis in Bad Hersfeld mit angeschlossenem Fortbildungszentrum niedergelassen. Schwerpunktmäßig wird hier eine dreijährige berufsbegleitende 990 Stunden umfassende Zusatz-ausbildung zum ärztlich und praktisch geprüften Schmerzphysiotherapeuten gelehrt. Durch die Beteiligung von 20 fachärztlichen und 10 physiotherapeutischen Referenten schlägt die Ausbildung Brücken von Theorie und Praxis, aber auch zwischen somatischer und psychosozialer Betrachtungsweise.

Zwischenzeitlich haben über 5000 Physiotherapeuten an Vorträgen und Wochenendeinführungskursen (sog. „Schnupperkursen“) teilgenommen.

Die große Zusatzausbildung schlossen international bisher 256 Physiotherapeuten und Ärzte mit einer dreitägigen Prüfung erfolgreich ab.

Zur Erweiterung, Vertiefung und Verfeinerung der Kenntnisse und Techniken rund um das Thema Schmerz treffen sich besonders interessierte Absolventen zweimal jährlich für jeweils 3 Tage in der Arbeitsgemeinschaft Schmerzphysiotherapie.

Das 55. Treffen wird vom 15.01. bis 18.01.2015 stattfinden.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.